Sektion Berlin und Brandenburg

DMG Kolloquium

Prof. Dr. rer. pol. Ottmar Edenhofer (Potsdamer Institut für Klimafolgenforschung)

Die Ökonomie des Klimawandels

Mittlerweile gibt es aufgrund der erdrückenden wissenschaftlichen Evidenz keinen Zweifel mehr: die Ursache des Klimawandels ist der Mensch. Wir sprechen vom Phänomen des anthropogenen Klimawandels. Noch ist die Zeit zum Handeln da, aber das Zeitfenster, das uns zur Verfügung steht, schließt sich. Nur ein von der gesamten Staatengemeinschaft getragenes globales Abkommen kann die Erderwärmung aufhalten. Vor allem die politischen Entscheidungsträger müssen erkennen, dass Instrumente wie eine CO2-Bepreisung oder ein Emissionshandel wirksame, gerechte Maßnahmen darstellen, von denen – wenn diese mit Sachverstand implementiert werden – alle Staaten profitieren können. Ist das von der Bundesregierung verabschiedete Klimapaket ein Schritt in die richtige Richtung?

Infobox

Datum 20.01.2020

Zeit 15:15 Uhr

Ort Institut für Meteorologie
Carl-Heinrich-Becker-Weg 6-10
12163 Berlin

Hörsaal / Raum R 186 (Neuer Hörsaal)